Home

MobiliseSME

MobiliseSME ist ein von der EU (EURES, EASI) initiiertes Programm. Es zielt darauf ab, die Entwicklung von Fähigkeiten und Kapazitäten von unternehmerischem Personal (Angestellte, Manager und Eigentümer oder Miteigentümer), durch die Unterstützung kurzfristiger grenzüberschreitender Entsendungen zu fördern.

Aufbauend auf dem erfolgreichen Pilotprojekt „MobiliseSME“, das zwischen 2015 und 2017 umgesetzt wurde, zielt dieses Programm darauf ab, Personen zu unterstützen, die bereits erwerbstätig sind und für einen begrenzten Zeitraum in einem anderen Unternehmen grenzüberschreitende Mobilität erfahren möchten. Das aktuelle Dienstverhältnis bleibt währenddessen aufrecht.

Wer kann teilnehmen?

Antragsteller (KMUs)

Antragsteller sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Sie können sich für das Programm bewerben, indem sie sich in der Matchmaking-Plattform registrieren oder sich an eine der lokalen Informationsstellen wenden, die das Programm in ihrem Gebiet vertreten.

Teilnehmer (Angestellte, Manager und Miteigentümer)

Teilnehmer sind die Mitarbeiter der Antragsteller (KMU). Sie nehmen am Programm MobiliseSME teil. Der Begriff Teilnehmer umfasst Personal/Mitarbeiter, Manager und Eigentümer oder Miteigentümer von KMU.

Wie kann man teilnehmen?

1

Kontaktieren Sie Ihre lokale Informationsstelle.

2

Registrieren Sie sich auf der Matchmaking-Plattform und finden Sie einen Geschäftspartner.

3

Arbeit am MobiliseSME-Lerndokument.

4

Los geht’s!!

Neuigkeiten

Willkommen auf der MobiliseSME Matchmaking Plattform

Wenn Sie ein neuer Interessent sind, der einen neuen Wirtschaftstreibenenden bzw. ein neues KMU registrieren möchte, klicken Sie bitte auf „Starte App“. Wenn Sie sich schon registriert haben, klicken Sie auf „Login“.

Klicken Sie auf „MobiliseSME Registrierungsguide“ für eine schrittweise Anleitung zur Registrierung auf der Plattform.

Sie können auch auf „MobiliseSME Leitfaden“ klicken, um mehr Details zur Teilnahme am Programm zu erfahren. Nachfolgend finden Sie Informationen zu den Anforderungen an die Teilnehmer.